Foodtruck in der Nacht

Foodtrucker stehen Rede und Antwort. Foto: © George Buchholz

„Slow food on fast wheels“ – Schweizer Foodtrucks im Portrait

Sie parken ihre coolen Trucks in den entlegensten Winkeln von Gewerbeparks, machen Halt an den Hot Spots der Innenstädte. Sie bringen jeden Tag leckeres Streetfood zu den Geniessern in der Schweiz. Sie reichen nicht nur geile Burger und Pulled Pork hinaus zu hungrigen Bauarbeitern und Bürohengsten. Sie begeistern ebenso von Avocado-Mango-Salsa bis Zander-Ceviche.

Sie sind die wahren Stars der Strasse: Die Schweizer Foodtrucker – im Portrait auf dem Schweizer Foodtruck-Portal.

So vielfältig die Foodtruck-Gerichte sind, so einzigartig sind die Geschichten der Foodtrucker. Vom Tellerwäscher zum Millionär? Dagegen hat sicher keiner der hier Portraitierten etwas einzuwenden. Vom Marketingberater zum Foodtrucker trifft es schon eher. Oder vom Kaufmann, KfZ-Mechaniker oder (natürlich) vom Koch zum Foodtrucker.

Rhystorante Crew

Die Rhystorante Crew aus Zürich. Foto: © Rhystorante

Das Leben ist bunt. Ideen, Erfahrungen, Erfolge – jeder weiss davon zu berichten. Aber auch Scheitern gehört dazu. Man kommt in Situationen, in denen es zu Nachbetrachtungen und -bewertungen kommt, in denen sich Unzufriedenheit einstellt oder in denen man ganz simpel mal etwas anderes tun möchte. Etwas wagen. Mutig und entschieden einen neuen Weg einschlagen. Den Schweizer Foodtruckern geht es da genau so. Sie haben sich aus den unterschiedlichsten Gründen für das coole Leben auf der Strasse entschieden. Dass dieses Truckerleben im Winter auch mal arschkalt und im Sommer sauheiss sein kann, wollen wir an dieser Stelle jedoch nicht verheimlichen ;-)

Nachhaltiger Teamgeist

Schweizer Gourmet Foodtrucks beeindrucken mit tollen Gerichten.

Sicher gibt es auch bei Foodtrucks Konzepte, die mit Tiefkühlware und Gewinnmaximierung das schnelle Geschäft wittern. Wir sind fest überzeugt: Das wird – wie in der stationären Gastronomie – der Markt selbst bereinigen. Wir erleben hauptsächlich jedoch beeindruckende und nachhaltige Foodtruck-Projekte. Da wird Rindfleisch beim Metzger des Vertrauens um die Ecke gekauft, Bun-Rezepte mit dem heimischen Bäcker entwickelt und fortlaufend verfeinert oder das knackige Gemüse vor den Toren der Stadt im Hofladen gekauft. Daraus komponiert man dann einzigartige Gaumenschmäuse, die so individuell sind wie Foodtruck und Foodtrucker selbst.

Einen Foodtruck zu starten und erfolgreich zu betreiben ist keine One-(Wo)man-Show. Dahinter steckt meist ein grossartiges Team oder mindestens ein grossartiger Freund. Echter Teamgeist – ob im Grossen oder Kleinen – und starke Produkte tragen die meisten Foodtrucks zum Erfolg. Die Zeiten waren nie besser.

Lasst euch von unseren Gesprächen mit den Schweizer Foodtruckern und ihren Geschichten inspirieren. Viel Spass dabei.

Hoberg's Gourmet Bus Titelbild

Hoberg's Gourmet Bus - Nadin & Hannes stehen uns Red und Antwort.

Ein Gourmet Bus. Was genau gibt es da? Wir haben nachgefragt. © Hoberg's Gourmet Bus Die beiden sind verheiratet und haben 3 Kinder und touren in dem blauen Foodtruck durch die Schweiz. Sie machen … weiterlesen

Rüsterei Foodtruck Titelbild

Rüsterei - Reguël steht uns Rede und Antwort.

Rüsterei Foodtruck. Was genau gibt es da und ist das nicht ein Restaurant? Wir haben nachgefragt. © Rüsterei Foodtruck Liebes Foodtruck Schweiz Team. Danke das ihr euch die Zeit genommen habt, bei un… weiterlesen

The Greeny Foodtruck Titelbild

Greeny Foodtruck- Mario steht uns Rede und Antwort.

Greeny Foodtruck. Was genau gibt es da? Wir haben nachgefragt. © The Greeny Foodtruck Kreative, frische und aussergewöhnliche Spezialitäten inspiriert aus aller Welt, bewusst und live umgesetzt vo… weiterlesen

Andreas Seiler Teaser Wirtschaftsbeilage

Foodtrucks Schweiz im Zürcher Oberländer und im Anzeiger von Uster

Als junge Plattform ist man darauf angewiesen, gewisse Medienpräsenz zu bekommen um als relevant angesehen zu werden. Dieser erste Zeitungsartikel in der Wirtschaftsbeilage von Anzeiger von Uster und … weiterlesen

Mundo del Gusto Titelbild

Mundo del Gusto- Mauro Mantovani steht uns Rede und Antwort.

Mundo del Gusto, The Art of Streetfood. Was genau gibt es da? Wir haben nachgefragt. Mundo del Gusto Logo. Foto: © Mundo del Gusto Es fing alles damit an als Mauro Montavani, Inhaber Mundo del … weiterlesen

Rhystorante Titelbild

Rhystorante: Sandwich und Chips aus einem Citroën Typ HY

Ein richtiger Blickfang ist der Citroën HY auf jeden Fall. Wegen der Typenbezeichnung HY heisst der Foodtruck auch Rhystorante. Rhystorante Logo. Foto: © Rhystorante Wie Sie zu dem Wagen kamen e… weiterlesen

The Thai Titelbild

Thai aus dem Truck - The Thai steht uns Rede und Antwort.

Thai gibt es mittlerweile an jeder Ecke. Wir haben The Thai gefragt, was sie so besonders macht. Das The Thai Logo. Foto: © The Thai Weil Sie so inspiriert von der Thailändischen Küche waren und di… weiterlesen

Gabriele Titelbild

Italianità aus dem Foodtruck- Gabriele steht uns Rede und Antwort.

Italienisch aus dem Foodtruck, da denkt man gleich an Pizza, doch bei Gabriele gibt es ganz andere italienische Spezialitäten. Gabriele Street Food Logo. Foto: © Gabriele "Fatto a mano con c… weiterlesen